Ringvorlesung

Allgemeine Literaturwissenschaft und jüdische Wissenskulturen

 

Programm

18.4.2017
16:00 - 18:00
Freud und Moses.
Tiefenstrukturen einer hermeneutischen Praxis
Prof. Dr. Peter-André Alt
25.4.2017
16:00 - 18:00
Henri Bergson, Le Rire
Dr. Joachim Küpper
2.5.2017
16:00 - 18:00
Die Aufgaben der Kunst bei Hilde Domin und Margarete Susman
Dr. Yael Almog
9.5.2017
16:00 - 18:00
Erich Auerbach, Figura: The Hidden Agenda
Prof. Dr. Stephen G. Nichols
16.5.2017
16:00 - 18:00
Leo Spitzer: Wissenschaft, Leben, Performanz
Prof. Dr. Hans Ulrich Gumbrecht
23.5.2017
16:00 - 18:00
Eduard Goldstücker und Paul Reimann: Mit Kafka in Prag
Dr. Jan Gerber
30.5.2017
16:00 - 18:00
Die Erfindung der Theaterwissenschaft durch Max Herrmann
Prof. Dr. Dr. Erika Fischer-Lichte
6.6.2017
16:00 - 18:00
Walter Benjamin: Im Zeichen des Saturn
(Das Trauerspielbuch, Agesilaus Santander)
Prof. Dr. Galili Shahar
13.6.2017
16:00 - 18:00
Noam Chomsky: Sprachwissen und Existenz
Prof. Dr. Judith Meinschaefer
20.6.2017
16:00 - 18:00
Käte Hamburger.
Die Logik der Dichtung oder die andere Mimesis
Prof. Dr. Hans-Jürgen Schings
27.6.2017
16:00 - 18:00
Arie Ludwig Strauss: Jüdische Literaturen – Weltliteratur
Prof. Dr. Na‘ama Rokem
4.7.2017
16:00 - 18:00
Leah Goldberg: Der Essay als literaturwissenschaftliche Form
Dr. Natasha Gordinsky
11.7.2017
16:00 - 18:00
Hannah Arendt: Biographie im Zeichen des Traditionsbruchs
(Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin aus der Romantik)
Dr. Andrea Krauß
18.7.2017
16:00 - 18:00
Die verlorene Zunge: Herkunft und Sprache bei Jacques Derrida
Prof. Dr. Dr. Dan Diner