"Zwischen Schtetl und Judería: Aschkenasische und sephardische Musik in Werken von Komponisten des 20. Jahrhunderts"

Der Lehrstuhl für Geschichte der jüdischen Musik veranstaltet zusammen mit dem Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt ein Konzert mit der international bekannten Sopranistin Tehila Nini Goldstein und Jascha Nemtsov (Klavier). Nemtsov wird im Rahmen der Veranstaltung außerdem einen Vortrag über: „Alberto Hemsi (1898-1975) und die Entwicklung der jüdischen Kunstmusik im 20. Jahrhundert” halten.