Der 1967-Krieg, 50 Jahre danach: Die deutsche Perspektive

Eine Veranstaltung des New Israel Fund Deutschland in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Berlin

19:00 Grußwort: Volker Beck, MdB B’90/Grüne, Vorsitzender der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe

19:05 Musikalische Eröffnung: Yael Deckelbaum, Prayer of the Mothers

19:15 Grußwort Ofer Waldman, Vorstandsvorsitzender des New Israel Fund Deutschland

19:20 Keynote Talia Sasson, Präsidentin des New Israel Fund

19:40 Musik: Berliner Orient Ensemble
Anat Tuvia (Gesang),
Hassan Abul Fadl (Oud),
Gidi Farhi (Kontrabass),
Mevan Younes (Buzuqi)

20:00 Podiumsdiskussion
mit Dr. Ruth Kinet (Journalistin, Deutschlandfunk Kultur), Jörn Böhme (Aufsichtsratsmitglied des NIF-Deutschland, Referent für Nahost und Nordafrika der Fraktion B’90/Grünen im Bundestag), Riad Othman (Nahostkoordinator, Medico International Deutschland), Ofer Waldman (NIFDeutschland) Moderation: Shelly Kupferberg (RBB/Deutschlandfunk Kultur)

20:45 Empfang

Die Veranstaltung wird von der Ausstellung Schau mich an begleitet, initiiert und getragen von Givat Haviva Deutschland