Vortrag

Demokratie unter Beschuss: Der apokalyptische Populismus

mit Wendy Brown, Ulrike Beate Guérot, Micha Brumlik

Im Weißen Haus regiert der Prototyp des Homo Oeconomicus: Für Donald Trump zählen allein der erfolgreiche Deal und persönlicher Profit. Demokratie betrachtet er als Feind der „freien Märkte“. Trumps stärkste Waffe ist ein apokalyptischer Populismus, der in den USA, aber auch in Europa eine aggressive nationalistische Bewegung befeuert. Deren Anhänger*innen wollen die demokratische Ordnung hinwegfegen: den Rechtsstaat, seine Institutionen und das „Establishment“. Welche Folgen hat dieser zerstörerische Feldzug gegen die Demokratie? Und wie lässt er sich aufhalten?

Moderation: Mathias Greffrath