Aktuelle Ausschreibungen des ZJS 

 

1 PostDoc: Zeugenschaft – Memorialgeschichte (nach) der Shoah

(75 % Arbeitszeit, E 13/TV-L Berlin, befristet bis 31.03.2022, unter Vorbehalt der Mittelzusage)

Bewerbungsschluss: 17.03.2017

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier

__

1 PostDoc: Das monotheistische Dreieck

(3/4 Stellenumfang, E 13/TV-L Berlin, befristet bis 31.03.2022, unter Vorbehalt der Mittelzusage)

Bewerbungsschluss: 13.03.2017

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier

__

1 PostDoc: Sefardische Perspektiven

(75 %, E 13/TV-L Brandenburg, befristet bis 31.03.2022, unter Vorbehalt der Mittelzusage)

Bewerbungsschluss: 12.03.2017

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

__ 

1 PostDoc: Diaspora – Migration – Transnationalität: Transkulturelle Geschichte des Judentums – Extra-Territorialität

(3/4 Teilzeit, E13/TV-L HU, befristet bis 31.03.2022, unter Vorbehalt der Mittelzusage)

Bewerbungsfristende: 15.03.2017

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

1 PostDoc: Diaspora – Migration – Transnationalität: Ost- und westeuropäische jüdische Kultur, Geschichte und Literatur Thematisches Stichwort: „Re-Visionen von europäisch-jüdischer Diaspora“

(75 %, E13/TV-L, EUV, befristet bis 31.03.2022, unter Vorbehalt der Mittelzusage)

Bewerbungsfristende: 05.03.2017

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.

__

1 Akademische/r Mitarbeiter/in (bevorzugt postdoc)

Das Abraham Geiger Kolleg an der Universität Potsdam schreibt gemeinsam mit dem Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg vorbehaltlich der Finanzierung eine Stelle für eine/n Akademische/n Mitarbeiter/in (bevorzugt postdoc) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden (75 %) befristet bis voraussichtlich zum 31.03.2022 aus. Die Eingruppierung erfolgt nach TvÖD E 13, Stufe 2 Bund. Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 Wissenschaftszeit-vertragsgesetz (WissZeitVG).

Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.