Leo Baeck Summer University in Jewish Studies

Dem Zentrum eingegliedert ist die an der HU schon bestehende Leo Baeck Summer University (LBSU), die jedes Jahr internationalen Studierenden die Möglichkeit bietet, jüdisches Leben in Deutschland – historisch und aktuell zu studieren. Die über sechs Wochen stattfindenden Lehrveranstaltungen und Exkurse werden auf Englisch durchgeführt. Dank Förderung durch die Heinrich Böll Stiftung und den DAAD (Deutscher Akademischer Auslandsdienst) können Studierende finanziell unterstützt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der LBSU.

Das LBSU Sommerprogramm 2016 findet vom 30. Juni bis 12. August statt. Bewerbungsfrist: 1. März 2016.

Zur Homepage der LBSU

Download 2016 LBSU Flyer

 
 

Executive Director LBSU

Viola Beckmann
 

Academic Director LBSU

Toby Axelrod