Johannes Czakai

Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg
Seminar für Katholische Theologie, Freie Universität Berlin
 Johannes Czakai

Johannes Czakai studierte Geschichte, Jüdische Studien und Kunstgeschichte in Berlin, Potsdam und Krakau und schloss das Studium 2013 mit dem Magister Artium ab. Seine Interessengebiete umfassen besonders das polnische und preußische Judentum, jüdische Namen, Familienforschung und Bestattungskultur. Aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Archivrecherche legt er großen Wert auf Quellenkunde, Originalsprachen und das Hinterfragen tradierter Narrative. Seit 2014 promoviert er bei Prof. Dr. Gertrud Pickhan zum Thema der jüdischen Namensannahme im deutschen und polnischen Sprachraum im 18. und 19. Jahrhundert. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Jüdische Studien.