Anne-Christin Klotz

Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg
 Anne-Christin Klotz

Nach Abschluss ihres Abiturs organisierte Anne-Christin Klotz in Polen Gedenkstättenfahrten für Jugendliche aus Deutschland in die Gedenkstätte Stutthof und betreute Überlebende des Nationalsozialismus in Gdańsk (Danzig) und Umgebung. Nach ihrer Rückkehr studierte sie Geschichte, Judaistik und Osteuropastudien an der Freien Universität Berlin. Als studentische Mitarbeiterin war sie u.A. für das Editionsprojekt „Die Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945“ tätig. Im Rahmen eines Förderprogramms für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Bielefeld erarbeitete sie ein Promotionsprojekt zur polnisch, jüdischen und deutschen Geschichte. Ihr Promotionsvorhaben führt sie jetzt am ZJS durch.